Wir stellen strenge Anforderungen an die IT-Sicherheit und die Systemleistung

Kundenstimme

Damit Ihr PROGNOST® System immer sicher und zuverlässig arbeitet, ist eine regelmäßige Software-Wartung unerlässlich. Die Software-Wartung ist ein integraler Bestandteil des Systemlebenszyklus, um Ihre Investition für die Zukunft zu schützen. PROGNOST Systems arbeitet kontinuierlich an Entwicklungen zur Verbesserung der Systemeffizienz, der Betriebs- und IT-Sicherheit und zur Optimierung der Überwachungssicherheit. Service Pakete optimieren die technischen Eigenschaften, das Design und setzen Weiterentwicklungen um. Die Feinabstimmung aller Elemente, Funktionalitäten und Fähigkeiten verbessert den Betrieb und die Genauigkeit des Systems. Dadurch wird das System vor aufkommenden Anfälligkeiten aufgrund von Cyberkriminalität oder Inkompatibilität geschützt.

Die Bereitstellung wichtiger Service Packs sichert die Systemstabilität und IT-Sicherheit losgelöst von einem festen jährlichen Zeitplan. Ein Service Pack kann neue Fehlermuster, neue Hardware-Treiber oder Updates für zusätzliche Sicherheit enthalten. Dies schließt allerdings neue Überwachungsfunktionen oder Erweiterungen wie neue Analysen aus, die als Software Upgrades betrachtet und als zusätzliche Funktionen hinzugefügt werden müssen.

Die Software-Wartung optimiert die Systemleistung durch Beseitigung von Störungen und Anwendung von Weiterentwicklungen.

Als Basis zur Wartung von Automatisierungssystemen gilt: Führen Sie Updates und Patches proaktiv, nicht reaktiv, durch. Wenn Sie nicht regelmäßig patchen, veraltet das System mit der Zeit.

Wir empfehlen allen unseren Kunden, Software-Wartung für ihre Systeme zu bestellen und diese kontinuierlich zu erweitern.

Vorteile

Mit der Software-Wartung wird Ihr System auf dem neuesten Stand der Technik gehalten, um mit High-End-Effizienz zu arbeiten. Service Packs können einfach über den Auto Updater direkt aus der VISU Benutzersoftware verwendet werden.

PROGNOST Systems sammelt jährlich die Erfahrungen von über 11 Millionen Maschinenbetriebsstunden, einschließlich aller relevanten neuen Fehler, die darin vorkommen. Die Erkenntnisse aus dieser großen Datensammlung stehen als neue und verfeinerte Ausfallmuster in Ihrer Musterdatenbank zur Verfügung, so dass Ihr System die wichtigsten Erkenntnisse aus +1.400 überwachten Maschinen erhält.